Spendor


Spendor

Seit über 30 Jahren entwickelt Spendor eine Reihe von innovativen, außergewöhnlichen Lautsprechern >>> natürlicher unverfärbter Klang. Ingenieurstechnische Akkuratesse und eigenständige technische Leistung sind die Standpfeiler jeder Spendorentwicklung. Sämtliche Spendor-Lautsprecher bieten eine extrem zeitkorrekte Wiedergabe der Musik, so dass Sie immer ein volles und realistisches Hörerlebnis erfahren können. Viele Leute nennen es die Spendormagie.

 


A-Serie

A3

Die neue Spendor A3 ist ein sehr kompakter undspendor a3 cherry
zierlicher Standlautsprecher mit einem unglaublichen Klangvolumen und Klanggüte wie Sie extrem selten in dieser Klasse anzutreffen sind. Diese Spendor Entwicklung ermöglicht den Einstieg in die Welt der „Spendormagie“ zu einem äußerst fairen Preis. Die Technik der A3 verwendet die fortschrittliche Treiber- und Gehäusetechnologie, welche speziell für die Modelle SA1 und A5 entwickelt wurden .

Durch die starke elektromagnetische Dämpfung des Basstreibers und die optimierte Gehäusetechnik unterstützt durch den großen Bassreflex-Kanal auf der Gehäuse-Rückseite verfügt die A3, in nahezu jedem Hörraum über eine tiefe und saubere Basswiedergabe. Der von Spendor gefertigte und entwickelte 15cm Basstreiber besitzt einen Korpus aus einer Magnesium-Legierung, eine ep39 Polymer-Membran, Phasenkorrektur-Technologie und einen langhubigen und sehr linearen, bei geringer Thermischer Belastung, Antrieb. Dieses ermöglicht den wunderbar klaren und natürlichen Mittelton sowie das enorme Tieftonvermögen dieses zierlichen Lautsprechers. Auch hat er diese Fähigkeit sehr weit in den oberen Frequenzbereich zu arbeiten und so den Hochtöner zu entlasten. Das ermöglicht eine außergewöhnliche hohe Übergangsfrequenz. Dieses führt zu dem Ergebnis einer effektlosen Musikreproduktion und einer Holographischen Raumdarstellung.

 

 

A3

• Bass Reflex

• Neuer Spendor 15cm-Treiber mit langhubigem Antrieb

• Neuer 22mm-Rundum-Hochtöner mit erweitertem Frequenzbereich

• High-End-Frequenzweiche mit Goldkontakten

• Spendor Dynamic Damping zur Minimierung der Gehäuseresonanzen

• Ultrafestes Platten-Stabilisierungssystem für balancierten Stand

 

A3

Beschreibung 2-Wege Standlautsprecher

Gehäusetyp Bass Reflex

Hochtöner 22mm Kalotte mit optimierten Abstrahlverhalten

Tiefmitteltöner Spendor 150mm ep38 Konuslautsprecher

Wirkungsgrad 85dB @ 1W/1m

Übernahmefrequenz 4.2 kHz

Frequenzgang 70 Hz – 20 kHz ±3dB (echofrei)

Frequenzumfang – 6dB @ 45 Hz

Impedanz nominal 8 Ohm

Impedanzminimum 6.2 Ohm

Musikbelastbarkeit 125 W unverzerrt

Anschlüsse Singel-wiring-Terminal

Maße (BxHxT) 755 x 165 x 250mm

Gehäusevarianten Esche schwarz, Kirsche, Eiche hell, Walnuss dunkel

Gewicht pro Stück 12.5 kg

 

A5

Die neuen Spendor A5 und A6 sind kompakte Standlaut-Spendor_A5
sprecher mit außerordentlicher Klangkultur. Sie profitieren von gewichtigen Fortschritten Spendors in der Treibertechnik,bei der Gehäusekonstruktion und in der perfekten Auslegung von Frequenzweichen. Die 4. Generation SPENDOR LINEAR FLOWPORT verleiht der A5 und A6 konkurrenzlose Stabilität für eine tiefe und präzise Basswiedergabe. Spendors DynamicDamping-System verwendet Polymerdämpfer an Schlüsselstellen der Energieverteilung,um zwingend und unmittelbar störende Vibrationen des Gehäuses in unschädliche Wärmeumzuwandeln. Das garantiert natürlich-schnelles und fesselnd-direktes Klanggeschehen. Das neu entwickelte Steel Stabilizer Disk-System verhindert Verwindungen der Bodenplatte und leistet seinen Beitrag zur hervorragenden Stabilität bei kleinen, schlanken Abmessungen. Die makellosen zeitgemäßen Gehäusevarianten fügen sich problemlos in unterschiedlichste Umgebungen ein.

 

Spendor_A5_Weiche

Die Spendor A5 zelebriert außerordentlich musikalische Klänge, die die zierliche Physisschnell vergessen lassen. Die neuen Treiber basieren auf der State-of-the-Art-Technik dervor kurzem vorgestellten kompakten SA1. Der klare wunderbar natürliche Mittenbereichwird gerahmt von einer unglaublich offenen und weiten Raumabbildung durch feinsteHöhenzeichnung.

Das neue 15cm-Chassis hat einen Korb aus Magnesiumlegierung, der den langhubigenAntrieb unterstützt für eine bemerkenswert tiefreichende und dabei kraftvolle Darstellung.Die fluidgekühlte 22mm-Kalotte komplettiert die Antriebssektion durch die Fähigkeit beinahe perfekter Rundumstrahlung.Das Linear Flowport-System erlaubt eine wandnahe Aufstellung ohne klangliche Einbußenund die Structural Spike Support-Technik sorgt für die Stabilität der profunden Bässe.

 

A5Spendor_Chassi2

• Vierte Generation Linear Flowport für sauberen, tiefen,
artikulierten Bass

• Neue Spendor 15cm-Treiber mit langhubigem Antrieb

• Neuer 22mm-Rundum-Hochtöner mit erweitertem
Frequenzbereich

• High-End-Frequenzweiche mit Goldkontakten

• Versilberte Reinkupferkabel innen

• WBT Kupferlegierung Lautsprecheranschlüsse

• Spendor Dynamic Damping zur Minimierung der Gehäuseresonanzen

• Ultrafestes Platten-Stabilisierungssystem für balancierten Stand

• Moderne Gehäusevarianten: Esche Schwarz, Kirsche, Eiche hell und Wenge

 

A5

Beschreibung 2½-Wege Standlautsprecher

Gehäusetyp Spendor Linear Flowport Reflexsystem

Hochtöner 22mm ferrofluidgekühlte rundum strahlende Kalotte

Tiefmitteltöner Spendor 150mm ep38 Konuslautsprecher

Tieftöner Spendor 150mm ep38 Konuslautsprecher

Wirkungsgrad 85dB @ 1W/1m

Übernahmefrequenz 700 Hz, 4.5 kHz

Frequenzgang 60 Hz – 20 kHz ±3dB (echofrei)

Frequenzumfang – 6dB@45 Hz (echofrei)

Impedanz nominal 8 Ohm

Impedanzminimum 4 Ohm

Musikbelastbarkeit 150 W unverzerrt

Anschlüsse WBT Singel-wiring-Terminal

Maße (BxHxT) 790 x 165 x 250mm

Gehäusevarianten Esche schwarz, Kirsche, Eiche hell, Wenge

Gewicht pro Stück 16 kg

 

 

  A6R

Spendor_a6r

Spendor_a6r crossoverDie Spendor A6 steigert die Wiedergabequalität mit neuen Lautspecherchassis und anderen Entwicklungsfortschritten. Der verbesserte, rundum strahlende 29mm-Hochtöner und verfeinerte 18cm-Haupttreiber sorgen für stabile und von Verzerrung freie Unmittelbarkeit des Klangs über einen weiten Frequenzbereich.

Der voluminöse Linear Flowport verhindert fehlerhafte Strömungen und Turbulenzen beim Schallaustritt und bietet dadurch einen extrem linearen und unlimitierten Bassbereich. Die hochwertigen WBT-Klemmen, Spendors kurze Signalwege und die niederohmigegoldkontaktierte Frequenzweiche werden in Kombination in einem Block montiert undunmittelbar am Gehäuse verankert. Das ultrastabile Gehäuse mit Spendors Dynamic Damping-System sorgt für superschnelle Impulswiedergabe, während hoch lineare Bauteile, versilberte Kabel und Spendors ausStahl gedrehtes Stabilisierungssystem ihren Beitrag leisten zur konkurrenzlosen und fesselnden Klangqualität.

 

A6R

• Vierte Generation Linear Flowport für sauberen, tiefen,Spendor_a6r drive units

artikulierten Bass

• Neue Spendor 18cm-Treiber mit langhubigem Antrieb

• Neuer 29mm-Rundum-Hochtöner mit erweitertem
Frequenzbereich

• High-End-Frequenzweiche mit Goldkontakten

• Versilberte Reinkupferkabel innen

• WBT Kupferlegierung Lautsprecheranschlüsse

• Spendor Dynamic Damping-System zur Minimierung der Gehäuseresonanzen

• Ultrafestes Platten-Stabilisierungssystem für balancierten Stand

• Moderne Gehäusevarianten inkl. Eiche und Walnuss dunkel

 

 

Spendor_a6r rear-portBeschreibung 2-Wege Standlautsprecher

Gehäusetyp Spendor Linear Flowport Reflexsystem

Hochtöner 29mm ferrofluidgekühlte rundum strahlende Kalotte

Tiefmitteltöner Spendor 180mm ep77 Konuslautsprecher

Wirkungsgrad 88dB @ 1W/1m

Übernahmefrequenz 3,3 kHz

Frequenzgang 32 Hz – 25 kHz ±3dB(echofrei)

Frequenzumfang – 6dB@45 Hz (echofrei)

Impedanz nominal 8 Ohm

Impedanzminimum 5 Ohm

Musikbelastbarkeit 200 W unverzerrt

Anschlüsse WBT Singel-wiring-Terminal

Maße (HxBxT) 875 x 192 x 280mm

Gehäusevarianten Esche schwarz, Kirsche, Eiche hell, Walnuss dunkel

Gewicht pro Stück 18 kg

 

 

A9

Spendor_A9

Die neue Spendor A9 ist ein sehr erwachsener 3 Wege Standlautsprecher mit einem optisch sehr zurückhaltenden Design.

Sie bietet eine superbe Auflösung, einen herausragenden Dynamikumfang und eine Ausdruckskraft im Tieftonbereich die einem den Atem verschlägt.

 

Ein Lautsprecher welcher die Möglichkeiten modernster hochauflösender Medien darzustellen in der Lage ist.

 

 

Die Spendor A 9 setzt neue Standards in Performance, Flexibilität und Gegenwert.

Das Herz der A9 ist der neue 15cm Spendor Mitteltontreiber. Basierend auf der Technologie der SA1 Entwicklung, verwendet er einen ep38 Polymer Cone; ein sehr fortschrittlicher Treiber mit einer bemerkenswerten Bandbreite.

 

Die beiden neuen 18cm Kevlar-Cone Basstreiber wurden speziell für die A 9 entworfen, diese basieren auf derselben Technologie wie beim Model SA1.

Sie zeichnen sich durch Ihre Körbe aus einer speziellen Magnesiumlegierung und größte Belastbarkeit aus.

Ein neuer 29mm Hochtöner mit breiter, mit Bielliptischer akustischer Objekt Technologie, kombiniert den erweiterten Frequenzumfang einer schmalen Membran, mit der Tief-Frequenz- Charakteristika einer größeren Membran und erzeugt dadurch stabile niedrigste Verzerrungen über einen breiten Frequenz- und Hörbereich.

Das Timing ist das fundamentale Element bei einer Musikwiedergabe.

Bei konventionellen Lautsprechern werden sehr steife Gehäusewände mit zusätzlicher Massendämpfung verwendet um das Gehäuse ruhig zu stellen.

Hierdurch wird Energie gespeichert und erst langsam wieder abgegeben.

Diese Energie verursacht eine Veränderung der Klangwiedergabe durch Verwischen und Verlangsamen des Tones.

Spendor Lösung nennt sich dynamische Dämpfung.

Kleine mit niedriger Masse, Polymerdämpfer an den Schlüssel-Energie-Schnittstellen wandeln jede unerwünschte Energie sofort im Gehäuse in unhörbare Wärme um. Das Resultat ist ein natürlich schneller und energiereicher Ton.

Eine erneute Betrachtungsweise des Tieftonverhaltens ohne Bedämpfung des Hauptvolumens, kombiniert mit der 4. Generation des Spendor „linear-flow“ Ausgangs, garantiert präziseste Basswiedergabe in fast jedem Hörraum, egal ob diese klein oder groß ist, selbst wenn der Lautsprecher sehr nahe an einer Wand platziert wird.

Der „linear flow Port“, die Frequensweiche und die hochwertigen WBT Anschlussklemmen werden in einem offenem eigenem Gehäuse untergebracht.

Durch dieses Design sind die sensibelsten Teile in einem stabilen und resonanzarmen Gehäuse untergebracht.

Das penibel weiterentwickelte Frequenzweichennetzwerk mit hochwertigen elektronischen Bauteilen integriert alle vier Treiber zu einer phasenkorrekten Konfiguration.

Als Innenverkabelung werden hochreine Silber-Kuper Kabel mit einem halogenfreiem Dielektrikum verwendet.

Die Spendor A9 ist ein äußerst effizienter Lautsprecher mit einem Wirkungsgrad von 90 dB.

Seine Eingangsimpedanz fällt nie unter 6.2 Ohm und hilft nahezu jedem angeschlossenem Verstärker zu Bestleistungen.

Dieses gewährleistet beste Kombinationsmöglichkeiten mit verschiedensten Verstärkern und Lautsprecherkabeln.

In der Basis jeder A 9 sind jeweils vier Stahlstabilisatoren montiert, diese tragen zum ordentlichen Aussehen und zur guten Stabilität bei.

Sie werden direkt mit dem Lautsprechergehäuse verbunden, hierdurch werden Mikroresonanzen welche die räumliche Abbildung deutlich verschlechtern, vermieden.

Auch wird hierdurch das Frequenzweichengehäuse weiter stabilisiert.

Durch sein zeitgemäßes A-Serien Design fügt sich die A9 in fast jedes Wohnambiente ein.

 

 

A9

• Vierte Generation Linear Flowport für sauberen, tiefen, artikulierten Bass

• Neue Spendor 15cm-Treiber mit langhubigem Antrieb

• Neuer 22mm-Rundum-Hochtöner mit erweitertem Frequenzbereich

• High-End-Frequenzweiche mit Goldkontakten

• Versilberte Reinkupferkabel innen

• WBT Kupferlegierung Lautsprecheranschlüsse

• Spendor Dynamic Damping-System zur Minimierung der Gehäuseresonanzen

• Ultrafestes Platten-Stabilisierungssystem für balancierten Stand

• Moderne Gehäusevarianten inkl. Eiche und Wenge

Spendor_A9_Weiche

 

Beschreibung 3-Wege Standlautsprecher

Gehäusetyp Spendor Linear Flowport Reflexsystem

Hochtöner 29mm ferrofluidgekühlte rundum strahlende Kalotte

Mitteltöner Spendor 150mm ep38 Konuslautsprecher

2x Tieftöner Spendor 180mm Kevlarlautsprecher

Wirkungsgrad 90dB @ 1W/1m

 

Übernahmefrequenz 500 Hz und 5 kHz

Frequenzgang 50 Hz – 20 kHz ±3dB(echofrei)

Frequenzumfang – 6dB@28 Hz (echofrei)

Impedanz nominal 8 Ohm

Impedanzminimum 6.2 Ohm

Musikbelastbarkeit 250 W unverzerrt

Anschlüsse WBT Single-wiring-Terminal

Maße (BxHxT) 1030 x 205 x 350mm

Gehäusevarianten Esche schwarz, Kirsche, Eiche hell, Wenge

Gewicht pro Stück 27 kg

Zubehör Verstellbare Spikes, Abdeckung

 

  D1

Spendor_d1_1

Spendor_d1_2Spendor enthüllt die ultimativen kleinen Lautsprecher für Musikfans ….

 

Die in den frühen 70er Jahren legendäre BC1 war die erste kommerzielle Produktion eines Lautsprechers mit Kunststoffmembran für die Basseinheit. Seit diesen Pioniertagen ist die Spendor-Forschung nach neuen Materialien und Akustik-Technologien treibende Kraft hinter jeder neuen Generation von Spendor Lautsprechern.
Spendor´s jüngste Forschung im Bereich der Kabinett-Dämpfung, modernen Polymere, Verstärker-Lautsprecher-Schnittstellen und der Wahrnehmung der wiedergegebenen Töne in realen Wohnräumen ist die Grundlage des innovativen neuen Spendor D-Linie Lautsprechers. Spendor Lautsprecher werden in Großbritannien entwickelt und hergestellt. Die neue Spendor D1 ist der kleinste Lautsprecher in der Spendor D-Linie und ein würdiger Nachfolger des preisgekrönten Spendor SA1 Mini-Monitor-Lautsprechers. Zuhörer sind als erstes von seinem charmanten Klang gefangen, werden durch seine Klarheit und Definition überrascht, von Leistung und Engineering auf höchstem Niveau sicher begeistert sein und durch luxuriöse moderne Oberflächen verwöhnt.Spendor D1 fühlt sich überall ‚zu Hause‘, ganz gleich ob Wohnzimmer, Arbeitszimmer, Schlafzimmer oder Büro. Im Gegensatz zu herkömmlichen Lautsprechern wurde der D1 entwickelt, um einen natürlichen ausgewogenen Klang zu liefern, auch wenn er nahe an einer Wand installiert oder auf einem Regal platziert ist. Unabhängig von der Positionierung wird die Musik mit einer Tiefe und Klarheit dargeboten, die bemerkenswert für einen so kleinen Lautsprecher ist.Der Lautsprecher D1 liefert einen schönen und einnehmenden Bass, es ist schwer zu definieren, weil alles so natürlich klingt. Der Effekt ist magisch. Technisch ist es das Ergebnis einer perfekt ausgewogenen Phasen-Reaktion, optimaler Bass- Ausrichtung, hoher elektrischer Q und einem Gehäuse, das keine störenden „Geräusche“ abgibt. Es ermöglicht dem D1 einen Bass mit echtem ‚Punch‘ und Schub zu liefern und zeigt die verblüffende Fähigkeit, weitaus ‚größer‘ zu klingen als er wirklich ist.Der Lautsprecher D1 liefert einen schönen und einnehmenden Bass, es ist schwer zu definieren, weil alles so natürlich klingt. Der Effekt ist magisch. Technisch ist es das Ergebnis einer perfekt ausgewogenen Phasen-Reaktion, optimaler Bass- Ausrichtung, hoher elektrischer Q und einem Gehäuse, das keine störenden „Geräusche“ abgibt. Es ermöglicht dem D1 einen Bass mit echtem ‚Punch‘ und Schub zu liefern und zeigt die verblüffende Fähigkeit, weitaus ‚größer‘ zu klingen als er wirklich ist.

 

SPENDOR LPZ (LINEAR PRESSURE ZONE) TWEETER

Stellen Sie sich den Vorgang des Fokussieren eines ultra-hochwertigen Kamera-Objektivs vor, bis Sie ein klares helles Bild sehen. Das ist der Effekt der Spendor LPZ-Technologie. Unsere sequentielle Geometrie Mikrofolie wirkt wie eine akustische Linse. Das Ergebnis ist ein perfekter Fokus, ungestörte Schallübertragung und ein sehr breiter Hörbereich.Die Spendor D1 sieht so gut aus wie sie klingt. Wo Mode sich weg von pingelig Formen und bling Richtung funktionaler Form und natürlichen Materialien bewegt liegt der Spendor D1 voll im Trend mit seiner reinen Form des Gehäuses und den modernen Oberflächen. Spendor Dark, ein Diamant-polierter Glanzlack über einem dunklen natürlichen Holzfurnier, für einen verführerischen Look, der sich wunderbar modernen Zimmereinrichtungen und Beleuchtung anpasst.Spendor White, eine seidige, in weiß lackierte Ausführung für einen unverwechselbaren „coolen“ Look. Und dunkles Ebenholz für einen tiefen, dunklen und edlen Look.Für höchste audiophile Perfektion hat Spendor einen ergänzenden Lautsprecher-Stand entwickelt.

 

Hochtöner

Das Ziel bei der Entwicklung eines Hochtöners ist es einen linearen Verlauf über einen großen Frequenzbereich zu erzielen, welches in der Praxis leider äußerst schwierig darstellbar ist. Spendor’s Lösung hierfür ist radikal aber zugleich erfolgreich! Der LPZ (Linear Pressure Zone) Hochtöner besitzt eine Frontplatte aus Edelstahl mit einer speziellen Formgebung auf der Rückseite um die Druckverhältnisse im Inneren des Treibers zu perfektionieren. Die Frontplatte arbeitet auch als Phasenkorrektur mit Hilfe einer Microfolie. Gleichzeitig wird auf beiden Seiten der Kalotte eine symetrische Druckumgebung geschaffen, womit der Hochtöner in einem optimalem Umfeld arbeitet. Der LPZ arbeitet wie eine akustische Linse! Das Ergebnis ist ein perfekter Focus, artefaktfreie Hochtonwiedergabe und eine enorme Klangbühne mit faszinierender Leichtigkeit. Zusätzlicher Nebeneffekt der Konstruktion ist der perfekte Schutz des Hochtöner vor mechanischer Beschädigung und auch das Design weiß zu gefallen.

 

BASS-MITTELTON CHASSIS

EP77 ist das von Spendor neu für die D-Linie Lautsprecher entwickelte Engineering Polymer.Es ist nicht resonant, selbstdämpfend und sehr steif, damit es keine störenden Vibrationen erzeugt. Die Spendor D1 verfügt im Bass-Mitteltonbereich über ein 15 cm Hochleistungstreiber-System , Korb aus einer Magnesiumlegierung gegossen, optimierte elektrodynamische Dämpfung und eine hervorragende Wärmeableitung für einen großen Dynamikbereich. Die Dämpfung durch Polymere und Elastomere minimiert die Einspielzeit der Treiber aufgrund der stabilen molekularen Zusammensetzung.

 

Spezifikationen: 

  • Typ: 2-Wege-Stand-/Regallautsprecher
  • Gehäuse: Geschlossen
  • Tief-/Mittelton: 150mm ep77 Polymer-Konus
  • Hochton: 22mm LPZ mit Fluid-Kühlung
  • Frequenzbereich: 55 Hz – 25 kHz,
  • Wirkungsgrad: 85 dB 1W@1m
  • Impedanz nominal: 8 Ohm
  • Minimum: 6,7 Ohm
  • Übernahmefrequenz: 4,8 kHz
  • Belastbarkeit: Musik 125 Watt unverzerrt
  • Anschluss: WBT Single-Wiring-Terminal
  • Abmessungen: 305 x 165 x190mm
  • H x B x T
  • Ständer: Optional, 550 – 560mm Höhe
  • Nettogewicht: 5,8 kg
  • Versandgewicht: 14 kg / Paar
  • Gehäusevarianten: Spendor Dark , Spendor white , Ebony

 

 

 

  D7

Spendor_d7

Spendor d7 lpz tweeter imageDie Spendor D7 ist ein eleganter, moderner, 2,5 Wege Standlautsprecher. Die D7 liefert eine holographische Musikwiedergabe mit enormer Natürlichkeit und Leichtigkeit.

Spendor hat mit diesem Lautsprecher einen weiteren Schritt hin zu einer perfekten, natürlichen Wiedergabe geschaffen. In Ihr wurden alle neuen Technologien konsequent angewendet und auch weitere für Sie entwickelt.

LPZ Hochtöner 

Das Ziel bei der Entwicklung eines Hochtöners ist es einen linearen Verlauf über einen großen Frequenzbereich zu erzielen, welches in der Praxis leider äußerst schwierig darstellbar ist. Spendor’s Lösung hierfür ist radikal aber zugleich erfolgreich! Der LPZ (linear Presure Zone) Hochtöner besitzt eine Edelstahl Frontplatte mit einer speziellen Formgebung auf der Rückseite um die Druckverhältnisse im inneren des Teibers zu perfektionieren. Die Frontplatte arbeitet auch als Phasenkorrektur mit Hilfe einer Microfolie. Gleichzeitig wird auf beiden Seiten der Kalotte eine symetrische Druckumgebung geschaffen, womit der Hochtöner in einem optimalem Umfeld arbeitet. Der LPZ arbeitet wie eine akustische Linse.

Das Ergebniss ist ein perfekter Focus, artefaktfreie Hochton-
wiedergabe und eine enorme Klangbühne mit faszinierender Leichtigkeit. Zusätzlicher Nebeneffekt der Konstruktion ist der perfekte Schutz der Hochtöner vor mechanischen Beschädi- gungen und auch das Design weiß zu gefallen.

Spendor`s neue 18cm Treiber

Spendor d7 drive unitsSpendor d7 rear viewDer von Spendor für die D7 gefertigte Tiefmitteltöner verwendet
die aus EP77 Polymer gefertigte neueste Membran. Dieser liefert absolute Klarheit und Verfärbungfreiheit.

Der D7 Tieftöner besitzt eine ultrastabile Membran aus einem Kevlarverbund und liefert eine akurate und kraftvolle Tieftonwiedergabe.

Beide Treiber besitzen einen gegossenen Korb aus einer Magnesiumlegierung, ein hoch effizientes Antriebssystem, optimierte Elektro-dynamische Dämpfung und ein hervor- ragendes termisches Verhalten über einen großen Dynamikumfang.

Das neue Sickenmaterial reduziert die Einspielzeit dramatisch, aufgrund einer sehr stabilen molekularen Struktur des verwendeten Materials.

Spendor Linear Flow der 5. Generation

Die Vorteile des Spendor linear flow haben sich schon in der
A-line sehr bewährt. Er liefert einen tiefen und artikulierten Bass mit einem natürlichen timing, besonders in kleinen Räumen oder auch bei wandnaher Aufstellung. Spendor’s 5.Generation besitzt nun auch noch einen aerodynamisch optimierten Zentralen „Flügel“. Der neue twin-venturi port kontrolliert noch einmal deutlich besser den Luftfluß, eleminiert restliche Mittelton-Anteile und reduziert das Portgräusch dramatisch.

Die meisten Konventionellen Lautsprecher benutzen Dämpfung um tiefe Frequenzen zu unterdrücken. Die Dämpfung speichert aber Energie und die gespeicherte Energie ist nicht mehr in-time mit der Musikwiedergabe und macht diese dann unnatürlich schwer und langsam.

Der Energiefluß vom Basstreiber zum Hörrraum der D7 benötigt keine Tieffrequenz Dämpfung.

Die Spendor D7 ist komplett frei von Effekten der Energiespeicherung. Der Vorteil ist eine sehr klare Wiedergabe, die Musik klingt natürlich in Ihrer Geschwindigkeit, lebendig und einheitlich.

Spendors dynamische Gehäuse Dämpfung

Timing ist die wichtigste Eigenschaft bei der Musikwiedergabe. Viele Lausprecher besitzen extrem stabile, schwere und steife Gehäuse um Gehäusesound zu reduzieren.

Leider wird hierbei nur Energie gespeichert und wieder langsam abgegeben, welche eine nicht zu akzeptierende Verwischung und Verlangsamung des Klangbildes erzeugt.

Spendor’s Lösung ist asymetrische Gehäuseverstärkung sowie Öffnungen um stehende Wellen zu vermeiden. Durch die dynamische Dämpfung unter Verwendung von dämmenden Polymerelemente mit geringer Masse an entscheidenden Stellen des Gehäuses, wird die unerwünschte Energie in nicht höhrbare Wärme umgewandelt.

Das Ergebniss ist ein leichtes, stabiles Gehäuse das eine natürliche schnelle Wiedergabe unterstützt.

D7 Hohe Effizienz

Mit 90db Wirkunggrad und 8 Ohm Impedanz ist die D7 einfach zu kombinieren mit den verschiedensten Verstärken sowie Lautsprecherkabeln. Sie liefert immer eine klare, musikalische Wiedergabe von ganz leise bis ganz laut.

  • Beschreibung 2,5 -Wege Standlautsprecher
  • Gehäusetyp Steif, asymetrische Verbindung, Vetilierendes Gehäuse mit dynamischer Dämpfung
  • Linear Flowport Reflexsystem der 5.Genaration, Twin port
  • Hochtöner 22mm LPZ
  • Tiefmitteltöner Spendor 180mm ep77 Konuslautsprecher
  • Tieftöner Spendor 180mm Kevlar Verbund Konuslautsprecher
  • Wirkungsgrad 90dB @ 1W/1m
  • Übernahmefrequenz 900 Hz 3,2kHz
  • Frequenzgang 29 Hz – 25 kHz ±3dB
  • Impedanz nominal 8 Ohm
  • Musikbelastbarkeit 200 W unverzerrt
  • Anschlüsse WBT Single-wiring-Terminal
  • Maße (HxBxT) 950 x 192 x 320mm
  • Gehäusevarianten Esche schwarz, Kirsche, Eiche hell, Walnuß dunkel, Spendor dark, Spendor White
  • Gewicht pro Stück 21 kg

 


D9

Die Spendor D9 ist eine Weiterentwicklung der hochgelobten D7, ist aber weit mehr als nur eine „große D7“ . . .

Die neue Spendor D9 ist ein sehr eleganter und moderner, mit 4 Chassis bestückter 3-Wege Standlautsprecher. Er liefert Musik mit so außergewöhnlicher Auflösung und lebendigem Realismus, dass herkömmliche Lautsprecher da kaum mithalten können. Und erzeugt tiefe Frequenzen mit atemberaubender Leistung, Umfang und Autorität. Eine seiner Stärken ist die schöne Kohärenz und Transparenz über das gesamte Klangspektrum.

Es ist leicht, diesen Lautsprecher in einer Vielzahl von Räumen zu platzieren, er ist einfach zu betreiben, sehr effizient, spielt wirklich jede Art von Musik – und wenn Sie die Neigung haben, mal etwas lauter zu hören wird dieser Wunsch ohne jegliche Kompression umgesetzt.

Mit ihrem hohen, schlanken Gehäuse und den tollen modernen Oberflächen fühlt sich die D9 in jedem modernen Wohnambiete sofort ganz wie zu Hause.

Und sie wird auch den besten HiFi-Geräten voll gerecht werden.

In den frühen 70er Jahren war Spendor´s legendäre BC1 die erste kommerzielle Produktion eines Lautsprechers mit einem Bass-Treiber bei dem ein Kunststoff-Kegel zur Anwendung kam. Seit diesen Pioniertagen ist Spendor´s Forschung im Bereich von Materialien und Akustik-Technologie immer die treibende Kraft hinter jeder neuen Generation von Spendor-Lautsprechern gewesen. Spendor´s jüngste Forschung im Bereich der Gehäusedämpfung, Polymere-Fertigung, bei der Schnittstelle Lautsprecher-Verstärker, Luftstromverteilung bei niedrigen Frequenzen und der Wahrnehmung des wiedergegebenen Schalls in der realen Welt heutiger Wohnräume ist die Grundlage der innovativen neuen Spendor D-Line-Lautsprecher.

Hier eine Strichzeichnung von D9 mit D7 für einen Größenvergleich.

 

Technische Besonderheiten :

*Spendor LPZ (Linear Pressure Zone) Hochtöner*

Das Ziel bei der Entwicklung eines Hochtöners ist es, einen linearen Verlauf über einen großen Frequenzbereich zu erzielen, welches in der Praxis leider äußerst schwierig erreichbar ist. Spendor’s Lösung hierfür ist radikal aber zugleich erfolgreich! Der LPZ (Linear Pressure Zone) Hochtöner besitzt eine  Frontplatte aus Edelstahl mit einer speziellen Formgebung auf der Rückseite, um die Druckverhältnisse im inneren des Treibers zu perfektionieren. Die Frontplatte arbeitet zusätzlich auch als Phasenkorrektur mit Hilfe einer Microfolie. Gleichzeitig wird auf beiden Seiten der Kalotte eine symetrische Druckumgebung geschaffen, womit der Hochtöner in einem optimalen Umfeld arbeitet. Der LPZ arbeitet wie eine akustische Linse! Das Ergebniss ist ein perfekter Focus, artefaktfreie und natürliche Hochtonwiedergabe und eine enorme Klangbühne mit faszinierender Leichtigkeit. Zusätzlicher Nebeneffekt dieser aufwändigen Konstuktion ist der pefekte Schutz der Hochtöner vor mechanischen Beschädigungen und auch das Design ist sehr gelungen.

*Spendor 18cm Treiber, speziell weiterentwickelt für die D9*

Der D9 Tief-Mittelton-Treiber verfügt über einen weiterentwickelten Antrieb aus EP77 Polymer und befindet sich in einem eigenen, isolierten Gehäuse an der Oberseite des Lautsprechers, er verarbeitet nur Frequenzen im Mittelton-Bereich was Intermodulationen mit niedrigen Frequenzen eliminiert.

Er liefert Musik mit hervorragender Klarheit und verschwindend geringer Verfärbung. Die beiden D9 Tiefton-Treiber haben extrem feste und stabile, aus zwei Teilen bestehende, miteinander verbundene leichte Kevlar-Verbund Kegel-Baugruppen und sind in ein großes, speziell konstruiertes, niederfrequentes Akustikgehäuse integriert.

Wie Spendor´s hochgelobter A9 Lautsprecher (jetzt durch die D9 abgelöst) liefert die D9 erstaunlich genaue und kräftige Bässe ohne jegliche Verzerrungen oder Kompressionen.

Alle 3 Treiber besitzen einen gegossenen Korb aus einer Magnesiumlegierung, ein hoch effizientes Antriebssystem, optimierte elektro-dynamische Dämpfung und ein hervorragendes termisches Verhalten über einen großen Dynamikumfang. Das neue Sickenmaterial reduziert die Einspielzeit dramatisch, aufgrund einer sehr stabilen molekularen Struktur des verwendeten Materials.

 Das Foto zeigt den linearen Flowport der 5. Generation einer D7, welcher dem der D9 sehr ähnlich ist.

*5G (Fifth generation) Spendor Linear Flow Port*

Wenn es um die erweiterte Tiefton-Schallwiedergabe geht, gibt es einfach keinen Ersatz für die Lautstärke. In der D9 werden die niedrigen Frequenzen von zwei speziell entwickelten Tieftönern in einem speziellen Akustikgehäuse verarbeitet.

Für eine optimale Basswiedergabe und Leistung ist das Gehäuse mit einem Reflex-Port versehen, der aber nicht wie bei einem herkömmlichen Lautsprecher gestaltet ist. Die D9 enthält unsere neueste 5G Spendor Linear Flow-Port-Technologie.

Inspiriert von der Formel-1 Diffusor-Technologie bietet es erhebliche Vorteile gegenüber jedem herkömmlichen Reflex-Port oder einem Transmission-Line-Konzept. Ein aerodynamisch geformtes Strömungs-Leitblech erzeugt, wie ein Flugzeugflügel , einen sich verjüngenden Doppel Venturi-Port.

Luft wird an den Port-Enden sanft abgebremst und es erfolgt eine weitere Reduzierung der Luftgeschwindigkeit in dem großen konischen Bereich am Gehäuseboden. Das Ergebnis ist ein gleichmäßiger und ausgeglichener Schalldruck und Luftstrom über die gesamte Länge des Ports.

Die schnelle Verringerung der Luftgeschwindigkeit an den Port-Enden erzeugt eine Art Luftvorhang-Effekt welcher Port-Rauschen und störende Abstrahlungen verhindert.

Eine sehr sorgfältig optimierte Kombination der elektrischen und mechanischen Parameter des Tieftöners, von Gehäusevolumen, Luftstrom und das breitbandige (sehr niedrige Phasenverschiebung) Port-Tuning ermöglicht es der D9, einen tiefen, schnellen und sehr artikulierten Bass in einer Art und Weise zu liefern, wie ihn sonst kein anderer konventioneller Lautsprecher bieten kann.

Aber glauben Sie nicht nur unseren Worten – kontaktieren Sie Ihren Spendor-Fachhändler für eine beeindruckende Vorführung!

 

*Uneingeschränkter interner Luftstrom*

Herkömmliche Lautsprecher benutzen normalerweise Schaum oder Fasern zum Zweck der niederfrequenten Schalldämpfung. Dieses Dämpfungsmaterial speichert Energie. Wenn aber gespeicherte Energie freigesetzt wird, ist diese nicht mehr im Takt der Musik, und es entsteht ein unnatürlicher, träger, langsamer Sound.

Im Inneren der D9 ist der Schallweg, von den Tieftönern bis zum Hörraum, ganz frei von Dämpfungsmaterialien und gibt es keine Dämpfung niedriger Frequenz oder andere negative Einflüsse. Als Ergebnis ist die Spendor D9 völlig frei von Energiespeichereffekten, der Vorteil ist sofort hörbar, Musik klingt einfach natürlich schnell, detailiert und kohärent.

 

*Spendor´s dynamische Gehäuse-Dämpfung*

Timing ist eine der wichtigsten Eigenschaft bei der Musikwiedergabe. Viele Lautsprecher besitzen extrem stabile, schwere und steife Gehäuse um Gehäusesound zu reduzieren. Leider wird hierbei nur Energie gespeichert und dann langsam wieder abgegeben, welches eine nicht zu akzeptierende Verwischung und Verlangsamung des Klangbildes erzeugt. Spendor’s Lösung sind asymetrische Gehäuseverstärkungen sowie Öffnungen um stehende Wellen zu vermeiden. Durch die dynamische Dämpfung unter Verwendung von dämmenden Polymerelemente mit geringer Masse an entscheidenden Stellen des Gehäuses wird die unerwünschte Energie in nicht hörbare Wärme umgewandelt. Das Ergebniss ist ein leichtes, stabiles Gehäuse das eine natürliche schnelle Wiedergabe unterstützt.

*Stabiliser Einsätze*

Die Basis des Gehäuses verfügt über vier Nivellierfüße, die im Gehäuse mit geschmiedeten Stahleinsätzen befestigt sind und den Lautsprecher stabil halten. Die Beseitigung von Mikrovibration erlaubt so die uneingeschränkte Wiedergabe feinster musikalischer Details mit absoluter Präzision.

 

*Frequenzweiche*

Eine sorgfältig aufgebaute und mit hochpräzise gewickelten Spulen und Kunststoff-Folien-Kondensatoren verfeinerte Frequenzweiche integriert die Treiber nahtlos in einer minimalen Phasenausrichtung.

Jede Frequenzweichen-Komponente und jedes komplette Paar Spendor-Lautsprecher werden entsprechend sehr strenger Broadcast-Referenzstandards kalibriert und abgestimmt ..

*Hohe Effizienz*

Mit einem Wirkungsgrad von 90db und einer Impedanz von 8 Ohm ist die D9 einfach zu kombinieren mit den verschiedensten Verstärkern sowie Lautsprecherkabeln. Mit ihrer Eigenschaft, auch größere Leistungen zu vertragen, kann die D9 auch sehr laut spielen ohne auch nur ansatzweise komprimiert zu klingen. Bei niedrigen Lautstärken ist die Wiedergabe immer klar, detailiert und sehr ausgewogen.

*Elegantes, modernes Design*

Die Spendor D9 sieht mindestens so gut aus wie sie klingt. Unsere Premium-Oberflächen ergänzen perfekt den heutigen Trend im Bereich der Inneneinrichtung.

Spendor Dark, ein diamantpolierter Glanzlack über einem dunklen Naturfurnier, für einen anziehenden und eleganten Eindruck.

Satin weiß lackiert, ein seidiges reinweiß, für einen unverwechselbaren und modernen Look.

Dunkles Ebenholz für einen luxuriösen Look und natürliches Palisander für einen zeitlosen, exotischen Touch.

Standard-Oberflächen sind Eiche hell, Nussbaum dunkel, Kirsche und Esche schwarz. Der Sockel ist in mattschwarz lackiert.

Technische Daten:

  •  Beschreibung: 3 Wege Stand-Lautsprecher
  •  Gehäuse: Stabiles, asymmetrisch verspanntes und belüftetes Gehäuse mit dynamischer Dämpfung
  •  Reflex-Öffnung: Spendor´s linear Flowport 5.er Generation, sich verjüngender Doppel Venturi-Port
  •  Terminal-Art: Single-Wire Terminal, vertieft, mit Präzisions-Anschlussklemmen- typischer Frequenzgang: 27Hz ‐ 25kHz
  •  Belastbarkeit: 250 Watt, unverzerrtes Eingangssignal
  •  Empfindlichkeit: 90dB bei 1 Watt und 1 m
  •  Nenn-Impedanz: 8 Ohm
  •  Hochtöner: Spendor 22mm LPZ Polyamid-Dome
  •  Mitteltöner: Spendor 18cm EP77 Polymer-Konus
  •  Bass driver: 2 x Spendor 18cm Kevlar© Composite-Konus
  •  Übergangsfrquenzen: 500Hz, 4.2kHz
  •  Netto-Gewicht: 35kg
  •  Höhe:1125mm (ohne Füße)
  •  Breite: Gehäuse 210mm, Standfuß 222mm
  •  Tiefe: Gehäuse 385mm, Standfuß 409mm
  •  Premium Ausführungen: Spendor dark (hochglanz), satin white, dark ebony, rosewood
  •  Standard Ausführungen: cherry, light oak, black ash, dark walnut
  •  Sockel Ausführung: Satin schwarz
  •  Zubehör: in der Höhe justierbare Spikes, Frontblende, rutschfeste Polymer-Füße

Kevlar© is a registered trademark of DuPont Corporation


Classic R Serie

 

Spendor_ClassicR

  Spendor S 3/5 R

Spendor_S3_5R

In den Sechsziger-Jahren realisierte Spencer Hughes, der Gründer von Spendor, während seiner Arbeit beim BBC, dass der kleine ultrahochfrequente Lautsprecher, den er als Klangquelle zum Betrieb in akustischen Experimenten entwickelt hatte sich für einen kleinen exakten Monitorlautsprecher eignet.
Einige Jahre später wurde das Konzept vom BBC aufgegriffen und wurde die Basis für das Lautsprecherprojekt LS3/5.
Die S3/5 R ist in grundsolider, bezahlbarer und moderner Erfolgstyp, der in der neuen R Version nochmals eine deutliche Aufwertung erfuhr. Sie besitzt alle positiven Eigenschaften und Konzepte des Originals. Mit dem Vorteil von 30 Jahren technischen Fortschritts und Spendors umfangreicher Erfahrung in Entwicklung und Produktion von Lautsprechertreibern mit geringen Toleranzen und Verfärbungen und Frequenzweichen, die im Hifi- und Übertragungsbereich Referenz sind.

 

Technische Daten:

Beschreibung 2 Wege Stand- / Regallautsprecher, gematched auf 1 dB!

Ausführung geschlossenes Gehäuse

Hochtonchassis 20mm beschichtete Seidenkalotte, gekühlte 25mm-Spule

Tiefmitteltonchassis 140mm Polypropylen-Tiefmitteltonchassis

Frequenzgang 75Hz – 20kHz, ± 3dB auf der Referenzachse

Frequenzumfang -6dB bei 70Hz

Wirkungsgrad 84dB bei 1W in 1m Entfernung

Nominale Impedanz 8Ohm, min. 6,3hm

Übernahmefrequenz 5 kHz

Maximale Belastbarkeit 100W an 8 Ohm, unverzerrt, min. 15W an 8Ohm

Harmonische Verzerrung < 1% bei 100Hz bis 20kHz und 90dB in 1m Entf.

Anschlussterminal goldplatiniertes Single-Wiring Terminal

Magnetische Abschirmung sämtliche Chassis abgeschirmt

Abmessungen hoch 305mm, breit 165mm, tief 190mm

Gewicht 4,6Kg pro Stück

Gehäuseausführungen: Kirsche, Rosenholzton, Esche schwarz, Walnuss, Eiche hell

Empfohlene Ständerhöhe 500 – 650mm

 

  Spendor SP 3/1 R2

Spendor_SP3_1R2

Die Spendor SP 3/1 R2 ist extrem kompakt, hoch belastbar und besitzt einen derart natürlichen Klang, dass man die tatsächlichen Abmessungen dieses Lautsprechers kaum glauben mag. Die SP 3/1 R2 vereint die fortschrittlichsten Eigenschaften moderner Lautsprechertechnik mit den Tugenden der legendären Ur-Spendorlautsprecher. So entsteht ein kompakter, hochwertiger Schallwandler. Lautsprecher dieser Größe haben normalerweise ein Problem damit, die Musik über den ganzen Frequenzbereich authentisch wiederzugeben, ohne dabei dynamisch einzubrechen oder dem Klangbild Verfärbungen beizumischen. Der SP 3/1 R2 gelingt es vortrefflich, dieses Problem zu vermeiden.

 

 

Technische Daten:

Beschreibung 2 Wege Monitor

Hochtonchassis 22 mm Seidenkalotte, ferrofluid gekühlt

Tiefmitteltonchassis 180mm Polypropylenmembran

Frequenzgang 65Hz – 20kHz, ± 3dB auf der Referenzachs

Wirkungsgrad 88dB bei 1W in 1m Entfernung

Nominale Impedanz 8Ohm

Übernahmefrequenz 5,7 kHz

Maximale Belastbarkeit 150W an 8Ohm, unverzerrt

Anschlussterminal goldplatiniertes BI- Wiring Terminal

Magnetische Abschirmung sämtliche Chassis abgeschirmt

Abmessungen hoch 400mm, breit 220mm, tief 280mm

Gewicht 9,5Kg pro Stück

Gehäuseausführungen Kirsche

 

  Spendor SP 2/3 R2

Spendor_SP2_3R2

Ohne Kompromisse in Optik oder Design demonstriert die Spendor SP 2/3 R2 die gleiche seidige Weichheit und den gleichen neutralen Klang wie ihre große Schwester, die SP ½ R2 die eine der weltweit favorisierten Lautsprecher für Profis und fortgeschrittene Musikliebhaber ist. Sie realisiert in einem kompakteren Gehäuse selbst forderndes und aufdeckendes Musikmaterial, das viele Lautsprecher schnell als nicht ehrlich entlarvt. Wie alle Spendor-Lautsprecher erreicht sie ihre musikalische Schönheit und Virtuosität durch das gekonnte Fehlen jeglicher Verzerrungen, Verfärbungen und dynamischen Unzulänglichkeiten. Was Sie hören ist pure akkurate Reproduktion der Seele der Musik.

 

 

 

Technische Daten:

Beschreibung 2 Wege Monitor gematched auf 1 dB

Hochtonchassis 22mm-Seidenkalotte, Ferrofluid-gekühlt

Tiefmitteltonchassis 200mm Polypropylenmembran, 40mm-Spule

Frequenzgang 60Hz – 20kHz, ± 3dB auf der Referenzachse

Wirkungsgrad 88dB bei 1W in 1m Entfernung

Nominale Impedanz 8Ohm

Übernahmefrequenz 3,2kHz

Maximale Belastbarkeit 150W an 8Ohm, unverzerrt

Anschlussterminal goldplatiniertes Bi-Wiring-Terminal

Magnetische Abschirmung sämtliche Chassis abgeschirmt

Abmessungen hoch 545mm, breit 275mm, tief 325mm

Gewicht 14,3Kg pro Stück

Gehäuseausführung Kirsche

 

  Spendor SP ½ R2

Spendor_SP1-2_R2

Die Spendor ½ R2 bietet ein einzigartiges Flair der Audioqualität, tonale Akkuratesse und gestochen scharfe Präzision gepaart mit menschlicher Handwerkskunst. Ein Produkt, das aus der Erfahrung vieler, vieler Jahre der Entwicklung von Chassis, Weichen und der Gehäusebaukunst entstanden ist. Ein Lautsprecher, der mit Stolz sein Elternhaus zeigt. Direkt entstanden aus der hoch gepriesenen und gewürdigten BC 1, hat die SP ½ R2 ihre Abmessungen und ihre Genauigkeit im Mittel- / Hochtonbereich übernommen und überführt diese Qualitäten ins 21-te Jahrhundert, wobei sie auch moderne Ansprüche befriedigt. Sie erweitert die Fähigkeiten der SP ½   im Bereich Maximalschalldruck, Effizienz, Basskontrolle und Verfärbungsfreiheit. Frei von jeglicher Effekthascherei, glänzt sie mit wahrer, konsistenter Glaubhaftigkeit und neutraler Klangreproduktion.

 

 

 

 

 

Technische Daten:

Beschreibung 3 Wege Monitor gematched auf 1 dB!

Hochtonchassis 22mm Seidenkalotte, ferrofluidgekühlt

Mitteltonchassis 38mm Seidenkalotte

Tieftonchassis 210mm Polypropylenmembran, 40mm-Spule

Frequenzgang 55Hz – 20kHz, ± 3dB auf der Referenzachse

Wirkungsgrad 88dB bei 1W in 1m Entfernung

Nominale Impedanz 8Ohm

Übernahmefrequenz 2,8kHz, 13kHz

Maximale Belastbarkeit 150W an 8Ohm, unverzerrt

Anschlussterminal goldplatiniertes Bi-Wiring-Terminal

Magnetische Abschirmung sämtliche Chassis abgeschirmt

Abmessungen hoch 635mm, breit 300mm, tief 300mm

Gewicht 18Kg pro Stück

Gehäuseausführungen Kirsche

 

  Spendor SP 100 R

Spendor_SP100R

Präsentiert in einem superb furnierten Gehäuse ist die SP 100 R eine Weiterentwicklung der preisgekrönten S 100 und S 100P. Die S 100 erhielt 1993 den prestigereichen französischen Diapason dór Award. Im Jahr davor wurde die S 100 P zur Komponente des Jahres in Japan gekürt. Die SP 100 R besitzt ein verbessertes Gehäuse der S 100 und die Treiber der S 100 P. Sie ist ein Vermächtnis Spendors einzigartigem Verständnis der Gehäusebaukunst. Die sorgsame Positionierung der einzelnen Treiber und die optimierten Versteifungen des Gehäuses reduzieren ungewollte Resonanzen auf ein absolutes Minimum. Natürlich sind bei der SP 100 R, genau wie bei allen anderen Lautsprechern der Classic-Series, alle internen Verbindungen hochgradig versilbert. Die SP 100 R weiß derart zu begeistern, dass Sie sie besser nicht hören sollten, wenn Sie nicht planen, sich ein Paar nach hause zu holen.

 

 

 

 

 

Technische Daten:

Beschreibung 3 Wege Monitor gematched auf 1 dB!

Hochtonchassis 19mm Seidenkalotte, ferrofluidgekühlt

Mitteltonchassis 160mm Polypropylenmembran, 25mm-Spule

Tieftonchassis 300mm Bextrenmembrane, 44mm-Spule

Frequenzgang 45Hz – 20kHz: ± 3dB auf der Referenzachse

Wirkungsgrad 90dB bei 1W in 1m Entfernung

Nominale Impedanz 8Ohm

Maximaler Schalldruck 110dBA in 1m Entfernung

Übernahmefrequenz 550Hz, 5kHz

Maximale Belastbarkeit 200W an 8Ohm, unverzerrt

Anschlussterminal goldplatiniertes BI- Wiring Terminal

Magnetische Abschirmung sämtliche Chassis abgeschirmt

Abmessungen hoch 700mm, breit 370mm, tief 430mm

Gewicht 36Kg pro Stück

Gehäuseausführungen Kirsche, Rosenholzton, Esche schwarz

 


 

Spendor SP200

Die Spendor SP 200 ist ein völlig neuer Top-of-the-line Lautsprecher aus der Classic-Serie. Es ist ein 3-Wege-System mit zwei großen 30cm (12 Zoll) Spendor Tieftönern in einem Standgehäuse wie sie ursprünglich bei Spendor im Stil der 70er Jahre Anwendung fanden. Die Spendor SP 200 liefert Musik mit wirklich atemberaubenden Klarheit und realer Dynamik. Sie ist in der Lage die größten Hörräume mit einem tiefen und natürlichen Klang zu füllen. Für Fans der Spendor SP100 eine einfache Plug-and-Play Upgrade-Möglichkeit.

Für eine erweiterte Basswiedergabe, hohe Belastbarkeit und möglichst minimale Raum-Interaktion hat die SP200 ein geschlossenes (keine Reflex-Öffnungen) Gehäuse mit zwei speziell dafür von Spendor entwickelten 30cm Tieftönern. Die Tieftonmebranen aus Bextrene verwenden das gleiche Kegel-Profil und Material wie unsere „legendären und berühmten“ Spendor BC3 Broadcast-Referenzmonitore.

Vierzig Jahre alt ist das Prinzip dieses Kegels und funktioniert immer noch so perfekt das wir wirklich keinen Grund fanden, es zu ändern. Um jedoch den hohen Druck und die größeren Auslenkungen bei niedrigen Frequenzen zu bewältigen, haben die neuen SP200 Tieftöner Stabilisatoren (Kuppeln) aus Kevlar erhalten, die mit dem Kegel aus Bextrene verbunden sind. Diese Kombination aus einem geschlossenen Gehäuse und optimierten Tieftönern bringt erhebliche Vorteile bei niedrigen Frequenzen. Extrem niedrige Gruppenlaufzeitverzerrungen bewahren das Original-Musik „Timing“, es bleibt wie ursprünglich „aufgezeichnet“ und ist für ein völlig umfassendes und glaubwürdiges Hörerlebnis sehr entscheidend. Da es keine Reflex-Öffnung gibt ist auch die Positionierung im Hörraum weit weniger kritisch als bei einem herkömmlichen Lautsprecher mit Reflex-Öffnung. Sie werden überrascht sein, wie sehr davon z.B. Vinyl-Wiedergabe profitiert, es ermöglicht der SP200 auch, ein großartiges Hörerlebnis schon in einem kleinen Hörraum zu bieten.

Die SP200 hat eine neue von Spendor entwickelte 18cm Mittelton-Einheit mit EP 77 Polymermembran, Guss Magnesium-Gehäuse, einen Antrieb mit sehr hoher Effizienz, eine optimierte elektrodynamische Dämpfung und eine hervorragende und schnelle Wärmeableitung.

Hohe Frequenzen werden von einem kleinen 22mm Polyamid-Hochtöner mit breitem Abstrahlwinkel wiedergegeben.

All diese Maßnahmen zusammen ermöglichen Klang mit einem neuen Grad an Transparenz und Dynamik.

Für die SP200 wurde unsere klassische Gehäusetechnik und die Fertigung in einem zu Spendor gehörenden Unternehmen auf eine neue Stufe der Perfektion verfeinert.

Das Gehäuse ist aus dünnen, leicht verspannten, Platten aufgebaut mit einer starren Frontblende. Unterschiedlich dimensionierte viskoelastischen Dämpfungspolster sind auf jeder Platte verklebt. Bei mittleren und hohen Frequenzen erzeugt das Kabinett kaum hörbare Bewegungen, niedrige Frequenzen regen die Seitenwand an, sich im Einklang mit den Tieftönern leicht zu bewegen. Diese subtile und minimale, synchronisierte Bewegung erzeugt eine fesselnde Wärme und einen Charme bei jeder Musik, was viele Zuhörer und Musikliebhaber absolut unwiderstehlich finden – wie bei einem Musikinstrument, wo der Körper des Instrumentes beim spielen ebenfalls resoniert.

Der mechanisch gedämpfte Sockel hat vier Stellfüße, die in geschmiedeten Metalleinsätzen befestigt werden und das Gehäuse sehr stabil an den Boden ankoppeln.

Die Beseitigung von Mikrovibrationen ermöglicht es, feinste musikalische Details mit absoluter Präzision zu reproduzieren.

Eine sorgfältig verfeinerte Frequenzweiche mit präzise gewickelten Spulen und hochlinearen Kunststoff-Folien-Kondensatoren bindet die Treiber nahtlos an mit minimalster Phasenkorrektur. Hoher Wirkungsgrad (89dB) und die leicht zu betreibende Last bilden die Grundlage einer vollständigen Kompatibilität mit allen guten Verstärkern, vom leistungsfähigen Transistorverstärker bis zu manch höchst esoterischen Röhrenkonstruktionen.

Jede kritische Komponente und jeder komplette Lautsprecher bei Spendor werden auf Grundlage strenger Rundfunk-Referenzstandards kalibriert. Die SP200 ist zu 100% in Großbritannien entwickelt und hergestellt von Spendor.

Standardausführung ist Kirsche mit einem mattschwarzen Sockel. Sonderausführungen können auf Anfrage gerne angeboten werden.

 Technische Daten:

  • Beschreibung 3 Wege Standlautsprecher gematched auf 1 dB!
  • Hochtonchassis 22mm Polyamide Dome
  • Mitteltonchassis 180mm ep77
  • Zwei Tieftonchassis 300mm Bextrenmembrane mit Kevlerverbund-Stabilisator
  • Frequenzgang 20Hz – 25kHz
  • Wirkungsgrad 89dB bei 1W in 1m Entfernung
  • Nominale Impedanz 8 Ohm,Minimum 6.2 Ohm
  • Übernahmefrequenz 550Hz, 3,8kHz
  • Maximale Belastbarkeit 300W unverzerrt
  • Anschlussterminal goldplatiniertes TRI- Wiring Terminal
  • Abmessungen hoch 1085mm, breit 370mm, tief 515mm
  • Gewicht 55Kg pro Stück
  • Gehäuseausführungen
  • Kirsche Fuß in schwarz seidenmatt (Sonderbestellungen auf Anfrage )

Verwendete Chassis in der Spendor SP200:

  • 12 inch (30cm) Tiefton-Chassis
  • 18cm Mittelton-Chassis
  • 22mm Hochtöner


Spendor – Lautsprecherständer

Stand 10 (SP100):

  • Oben 370 x 430 mm
  • Unten 420 x 480 mm
  • Höhe 400 mm
  • Gewicht Paar 20 kg

 

Stand 12 (SP1-2):

  • Oben 300 x 300 mm
  • Unten 400 x 400 mm
  • Höhe 395 mm
  • Gewicht Paar 9.5 kg

 

Stand 23 (SP2-3):

  • Oben 270 x 325 mm
  • Unten 325 x 380 mm
  • Höhe 475 mm
  • Gewicht Paar 9.1 kg

 

Stand 31 (SP3-1)

  • Oben 220 x 275 mm
  • Unten 270 x 325 mm
  • Höhe 530 mm
  • Gewicht Paar 9.0 kg